Follow Us:

COVID-19 Schutzkonzepte

Home COVID-19 Schutzkonzepte

COVID-19 Schutzkonzepte

Blue-Separator-Line-Image

Die Regierung hat entschieden, dass ab dem 27. April 2020 u.a. Einkaufsläden, Märkte und Betriebe mit personenbezogenen Dienstleistungen mit Körperkontakt wie Coiffeure, Massagen, Tattoo-Studios und Kosmetik wieder öffnen werden dürfen, sofern sie über ein Schutzkonzept nach Art. 5a der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) verfügen.

 

Die Wirtschaftskammer hat zusammen mit den Branchenverbänden Schutzkonzepte für die betroffenen Betriebe erarbeitet. Diese wurden vom Amt für Volkswirtschaft geprüft und freigegeben. Ziel der verschiedenen Schutzmassnahmen ist es, die Mitarbeitenden sowie die Kunden vor einer Ansteckung durch das Coronavirus zu schützen. Hygienemassnahmen, Distanz sowie die richtige und regelmässige Reinigung bilden wichtige Faktoren in den Schutzkonzepten.

 

Autogewerbeverband Liechtenstein

Schutzkonzept vom 21. Oktober 2020 (PDF)

 

Gastronomie Liechtenstein

Schutzkonzept vom 30. November 2020 (PDF)

Aushang: Massnahmen Gastraum vom 30. November 2020 (PDF)

Aushang: Verhalten für Gäste vom 30. November 2020 (PDF)

Aushang: Verhalten für Mitarbeitende vom 30. November 2020 (PDF)

Aushang: Plakat Maskenpflicht ab hier

Häufig gestellte Fragen (FAQ ab 30. November 2020 – PDF)

 

Liechtensteinisches Handelsgewerbe

Schutzkonzept vom 21. Oktober 2020 (PDF)

 

Floristengewerbe Liechtenstein

Schutzkonzept vom 21. Oktober 2020 (PDF)

 

Vorgaben zum Schutzkonzept für Coiffeursalons in Liechtenstein

Die Vorgaben zu den Schutzkonzepten für die Coiffeursalons in Liechtenstein wurden vom Amt für Volkswirtschafts erstellt.

Vorgaben Schutzkonzept Coiffeure (PDF)

Erklärvideo: So verwenden Sie eine Hygienemaske

Für Video auf untenstehendes Bild klicken.